12. Stadtmeisterschaft im Einzelzeitfahren bringt einen neuen Streckenrekord

2016-05-27 Zeitfahren am Scheibesee von links: Katharina Venjakob, Christian Müller, Ann Graff RSV Bautzen, Reinhard Petzold RSV Bautzen, Frank Helbig RK Endspurt 09 Cottbus, Reiner Neumann BSV Chemie Tschernitz, Kerstin Seibold , Francis Nix SC Hoyerswerda der jüngste Sportler mit 14 Jahren Foto: Werner Müller

2016-05-27
Zeitfahren am Scheibesee
von links: Katharina Venjakob, Christian Müller, Anne Graff RSV Bautzen, Reinhard Petzold RSV Bautzen, Peter Dietze PSV Chemnitz, Reiner Neumann BSV Chemie Tschernitz, Kerstin Seibold , Francis Nix SC Hoyerswerda der jüngste Sportler mit 14 Jahren
Foto: Werner Müller

Die meisten der 79 Teilnehmer kamen trocken ins Ziel. Aber die letzte halbe Stunde war dann „Land unter“. Trotzdem ging alles gut. Wir rückten unter zwei Pavillons eng zusammen und improvisierten eine Siegerehrung ohne Urkunden. Ein großes Dankeschön an alle Sportler. Schön dass ihr alle da ward, es hat uns wieder großen Spaß gemacht. Vielen Dank auch an alle Helfer, vor allem für die Versorgung unter extremen Bedingungen und natürlich an die Versorgungsbetriebe Hoyerswerda für die großzügige Unterstützung. Die Siegerehrung der Frauen unterstützte der Pflanzenhof Schulze aus Hoyerswerda.
Herzlichen Glückwunsch natürlich auch an alle Platzierten, Robert Lüderitz als Stadtmeister, Frank Helbig mit der schnellsten gewerteten Zeit der Männer und Kerstin Seibold bei den Frauen. Als prominente Gäste begrüßten wir die aktuelle Doppelweltmeisterin (Straßenrennen und Zeitfahren in der Jedermannklasse) Katharina Venjakob und den Weltmeister im Straßenrennen und Vizeweltmeister im Zeitfahren der Jedermannklasse Christian Müller am Start. Christian hat bei uns den Spaß am schnellen Radfahren entdeckt und kommt häufig vorbei, wenn es die Planung zulässt. Beide fuhren neue Streckenrekorde, Katharina in 18:21 min und Christian in 16:10 min. Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für euch beide.

Hier habt ihr jetzt die Möglichkeit, die Urkunden zu drucken. Die Teilnahmeurkunden sind im A5-Format.

Urkunden Platzierte

Urkunden Teilnehmer